Chirotherapie und Osteopathie

Die Chirotherapie ist eine Form der manuellen Medizin in der Schmerztherapie, weshalb häufig von „heilenden Händen“ die Rede ist. Sie wird beispielsweise zur Behandlung von Rücken- und Nacken-, aber auch von Knie- oder Kopfschmerzen eingesetzt. Der Therapeut macht sich zunächst ein Bild über bestehende Blockaden und Verhärtungen. Mit speziellen Grifftechniken und ruckartigen Impulsen sollen dann Muskel- und Gelenkblockaden gelöst und so Schmerzen gezielt beseitigt werden. Die Behandlung ist ein Wechselspiel aus Manipulation (schnelle, gezielte Bewegung in eine Richtung) und Mobilisation (aktives Ankämpfen eines Muskels gegen einen Widerstand).

Für eine erfolgreiche Behandlung ist es wichtig, dass zuvor die Diagnose gesichert wurde.

Auch bei der sanfteren Osteopathie werden Funktionsstörungen des Körpers mittels manueller Techniken behoben und so die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Ein weiteres Ziel ist die Wiederherstellung der Beweglichkeit. Der Körper wird dabei als Ganzes betrachtet.

Dr. Karl Schaz führt in unserer Hausarztpraxis auch chirotherapeutische und osteopathische Behandlungen bei akuten Problemen des Bewegungsapparats durch. Sprechen Sie uns an!

 

x

ze:roPraxen in Ihrer Nähe

Der ze:roPRAXEN-Verbund ist mit seinen Praxen für Allgemeinmedizin, Nephrologie/Dialyse, Kardiologie, Pneumologie, Angiologie, Onkologie und Physiotherapie in zahlreichen Städten im Rhein-Neckar-Raum vertreten.
Finden Sie die passende ze:ro-Praxis auch in Ihrer Nähe!