Hochton-WaDit-Therapie

Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung bei Erwachsenen. Am häufigsten betroffen sind Hände, Knie und Hüften. Über acht Millionen Deutsche leiden an akuten und chronischen arthrotischen Veränderungen und infolgedessen an Schmerzen und anderen Einschränkungen.

Mithilfe der die Watt-Differential-Therapie (WaDit), eine Art der Therapie mit Hochtonfrequenzen, können deutliche Erfolge erzielt werden. Es handelt sich dabei um eine Behandlung mit elektromagnetischen Wechselfeldern. Dabei wird an einzelnen Körperstellen ein Spannungsfeld mit einem geringen und unschädlichen Strom angelegt. Während der Behandlung, die bis zu zehn Sitzungen umfasst, ist lediglich ein leichtes Kribbeln zu spüren.

Bereits nach wenigen Sitzungen ist in der Regel mit einer deutlichen Schmerzlinderung zu rechnen. Weitere positive Ergebnisse sind unter anderem Entzündungshemmung, Aktivierung des Stoffwechsels, Förderung der Durchblutung sowie Stärkung der gereizten Nerven lokal.

In unserer Hausarztpraxis bieten wir die Hochton-WaDit-Therapie an. Sprechen Sie uns gerne an!

 

x

ze:roPraxen in Ihrer Nähe

Der ze:roPRAXEN-Verbund ist mit seinen Praxen für Allgemeinmedizin, Nephrologie/Dialyse, Kardiologie, Pneumologie, Angiologie, Onkologie und Physiotherapie in zahlreichen Städten im Rhein-Neckar-Raum vertreten.
Finden Sie die passende ze:ro-Praxis auch in Ihrer Nähe!