Häufige Fragen und Antworten zur Videosprechstunde

Bei welchen Beschwerden/Anliegen kann ich die Videosprechstunde nutzen? >

Welche Fachrichtungen werden angeboten? >

In unserer Videosprechstunde stehen aktuell Fachärzte aus den Bereichen Allgemeinmedizin (Hausarzt), Kardiologie (Herzspezialist) sowie Nephrologie (Nierenspezialist) zur Verfügung.

Muss ich bereits Patient der ze:roPRAXEN sein, um das Angebot nutzen zu können? >

Nein. Unser Videosprechstundenangebot steht für jeden Patienten offen.

Ist die Videosprechstunde für mich kostenlos? >

Ja. Als gesetzlich Versicherter übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten für die Videosprechstunde. Als Privatversicherter erhalten Sie eine Rechnung, die Sie wie gewohnt zur Erstattung der Kosten bei der Krankenkasse einreichen können. Kosten für private Rezepte sowie Versandkosten tragen Sie selbst.

Wie bekomme ich ein Rezept bzw. eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU)? >

Wenn Sie ein Rezept oder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) benötigen, vereinbaren Sie bitte einen Termin in der Videosprechstunde. Der Arzt/die Ärztin wird Ihnen nach dem Gespräch bei Bedarf die notwendigen Dokumente ausstellen. Diese werden Ihnen per Post zugeschickt. Der Versand dauert in der Regel 2-3 Werktage. Die Rezepte können in der Apotheke Ihrer Wahl eingelöst werden.
 

Kann ich die Videosprechstunde mehrmals nutzen? >

Sollten Ihre Beschwerden andauern, können Sie natürlich gerne wieder einen Termin in der Videosprechstunde vereinbaren. Womöglich gibt Ihnen der Arzt bereits beim Erstgespräch die Empfehlung, bei andauernden bzw. zunehmenden Beschwerden für eine umfassende Diagnostik einen Vor-Ort-Termin in der Praxis zu vereinbaren. Hier finden Sie eine ze:ro-Praxis in Ihrer Nähe.

Was mache ich, wenn ich den Termin absagen möchte? >

Bitte informieren Sie die durchführende Praxis schnellstmöglich, wenn Sie einen Termin absagen bzw. verschieben möchten. Alle Angaben dazu finden Sie in der Bestätigungsmail zu Ihrem Videosprechstundentermin.

Wie steht es um die Sicherheit meiner Daten? >

Bei der Videosprechstunde arbeiten wir mit einem erfahrenen Telematikanbieter, RED Medical, zusammen, der mehrfach zertifiziert ist. Alle Ihre Patientendaten sind vollständig geschützt.

Muss ich eine spezielle Software installieren? >

Nein. Alles, was Sie benötigen, sind eine stabile Internetverbindung, ein Internetfähiges Endgerät sowie Webcam und Lautsprecher. Die Videosprechstunde läuft direkt in Ihrem Browser. Sie benötigen einen der folgenden Browser: Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Opera.

Wie kann ich sicher sein, dass die Ärzte qualifiziert sind? >

Alle Ärzte in unserer Videosprechstunde sind ausgebildete, erfahrene Fachärzte. Sie gehören zum ze:roPRAXEN-Verbund, in dem Sie auch vor Ort in den Praxen praktizieren.

x

ze:roPraxen in Ihrer Nähe

Der ze:roPRAXEN-Verbund ist mit seinen Praxen für Allgemeinmedizin, Nephrologie/Dialyse, Kardiologie, Pneumologie, Angiologie, Onkologie und Physiotherapie in zahlreichen Städten im Rhein-Neckar-Raum vertreten.
Finden Sie die passende ze:ro-Praxis auch in Ihrer Nähe!