ze:roPRAXEN erweitern Geschäftsführung

Dr. Lutz Hager zum stellvertretenden Geschäftsführer berufen – neue medizinische Versorgungskonzepte im Fokus

Schwetzingen, Juli 2019 – Die ze:roPRAXEN, einer der größten ambulanten Gesundheitsversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar, sind auf Wachstumskurs. Um die wohnortnahe ambulante Patientenversorgung weiter voranzutreiben, wurde ein neues Mitglied in die Geschäftsführung berufen. Dr. Lutz Hager verantwortet seit 1. Juli 2019 als stellvertretender Geschäftsführer die Integration neuer Praxen in den Haus- und Facharztverbund sowie die Entwicklung neuer Qualifizierungs- und Digitalkonzepte.

Strategisches Ziel der ze:roPRAXEN ist es, einen flächendeckenden Verbund hausärztlicher Praxen in der Metropolregion Rhein-Neckar aufzubauen und damit die wohnortnahe, patientenorientierte Versorgung in der Region nachhaltig zu sichern. „Wir verstehen uns aber nicht nur als starker Praxisverbund, sondern auch als aktiver Gestalter in der Gesundheitsversorgung der Region. Angesichts von Herausforderungen wie Fachkräftemangel, Digitalisierung sowie neuer gesetzlicher Regularien gilt es mehr denn je, Lösungen zu entwickeln, die dem komplexen Gesundheitssystem gerecht werden und dabei eine optimale Patientenbetreuung gewährleisten. Deshalb arbeiten wir an modernen Konzepten, die die ambulante Versorgungsstruktur sowohl in städtischen als auch ländlichen Regionen stärken. Als wesentliche Ansatzpunkte verfolgen wir hier die Akademisierung von Gesundheitsberufen sowie den Einsatz innovativer digitaler Konzepte in Verbindung mit künstlicher Intelligenz. Wir freuen uns, mit Dr. Lutz Hager einen Experten gefunden zu haben, der mit uns praxistaugliche Lösungen entwickeln und zu einem Standard in der Gesundheitsversorgung in Rhein-Neckar machen wird“, so Prof. Dr. Peter Rohmeiß, Geschäftsführer der ze:roPRAXEN.

Dr. Lutz Hager ist ein ausgewiesener Experte im Gesundheitswesen. Zuletzt war er annähernd acht Jahre lang als Geschäftsführer der gesetzlichen Krankenversicherung IKK Südwest tätig. Dort konnte er unter anderem Erfolge in der Umsetzung und nachhaltigen Etablierung von neuen Versorgungsangeboten wie etwa der Telemedizin verzeichnen. Zuvor war der Diplom-Politologe mehrere Jahre Projektleiter in der Unternehmensberatung McKinsey & Co. Dr. Lutz Hager engagiert sich zudem als Vorstandsmitglied in zahlreichen Verbänden und Vereinen im Gesundheitswesen, wie dem Bundesverband Managed Care e.V. oder der Gesundheitsplattform Rhein-Neckar e.V. Seine Expertise ist nicht nur bei Vorträgen auf deutschlandweiten Kongressen, sondern auch bei Publikationen zu gesundheitlichen Themen gefragt.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe“, so Dr. Lutz Hager. „Einerseits ist die Ambulantisierung ein Megatrend in der Gesundheitsversorgung zum Nutzen des Patienten. Andererseits ist hier über die Jahre ein erheblicher Modernisierungsstau entstanden. Es ist an der Zeit für einen großen Schritt nach vorne.“

 

Dr. Hager Porträt_web

Kontakt
ze:roPRAXEN GbR
Kommunikation & Marketing
Jasmin Fürniß

Telefon: + 49 (0) 6202 92 80 30-19
Telefax: + 49 (0) 6202 92 80 327
E-Mail: jasmin.fuerniss@zero-praxen.de

 

Dokumente
______________________________

⤓ Text als PDF-Dokument
(PDF, 164 KB)

Portrait Print
(JPEG, 535 KB)

Portrait Web
(JPEG, 94 KB)

Bildnachweis: Konrad Gös