Dr. med. Felix Heggemann

ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie sowie Angiologie. Zuletzt tätig als Oberarzt an der Universitätsmedizin Mannheim, Medizinische Klinik I (Kardiologie, Angiologie, Pneumologie, Intensivmedizin).

Dr. Heggemann absolvierte sein Studium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Die Promotion erfolgte in der dortigen Klinik für Herzchirurgie. Die Weiterbildung und der Erwerb der Facharztbezeichnungen Kardiologie und Angiologie schlossen sich an (Universität Heidelberg, Fakultät für klinische Medizin Mannheim).

Dr. Heggemann veröffentlichte Ergebnisse seiner wissenschaftlichen Tätigkeit auf internationalen Kongressen und in medizinischen Fachzeitschriften. Regelmäßig hält er Vorträge für Ärzte über neueste internationale medizinische Erkenntnisse.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit umfassen das gesamte Spektrum der Herzerkrankungen einschließlich der Nachsorge von Herzschrittmachern/Defibrillatoren wie auch der Durchführung von TEE Untersuchungen („Schluck-Ultraschall“), Stressechokardiographien und Sportleistungsuntersuchungen (Spiroergometrie).

Schwerpunkte seiner angiologischen Tätigkeit sind die Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen (der Hauptschlagader, der hirnversorgenden Gefäße, der Bauch- und Beckengefäße, der Extremitätengefäße, der Venen).

Dr. Heggemann hat die Zusatzbezeichnung Lipidologe (DGFF®) und widmet sich der Behandlung von Fettstoffwechselerkrankungen (z.B. Cholesterinerhöhung) und der Prävention von Schlaganfällen und Herzinfarkten.

Mitgliedschaften:
European Society of Cardiology (ESC)
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie und Herz- und Kreislaufforschung (DGK)
Lipid-Liga Deutschland (DGFF®)

 

 

x

ze:roPraxen in Ihrer Nähe

Der ze:roPRAXEN-Verbund ist mit seinen Praxen für Allgemeinmedizin, Nephrologie/Dialyse, Kardiologie, Pneumologie, Angiologie, Onkologie und Physiotherapie in zahlreichen Städten im Rhein-Neckar-Raum vertreten.
Finden Sie die passende ze:ro-Praxis auch in Ihrer Nähe!